der kork

Als der größte Produzent und Verarbeiter von Kork weltweit, hat Portugal in diesem Produkt „das Juwel in der Krone“ seiner natürlichen Ressourcen.

Aber wie ist es gebildet, wie sieht Ihre Wachstumsstrategie und was sind die Eigenschaften, die dieses Produkt so wichtig machen

Die Korkeiche(QuercusSúber) ist das einzige Exemplardes WaldesweltweitHersteller vonKorkmit Kapazitätfür den industriellen Einsatz. Alle anderenproduktesuberoseGewebe, abermit völlig unterschiedlichenEigenschaften.

Trotz der Konkurrenz aus Kunststoff-Stopfen und der „Geschmack“, die manchmal der Kork den Wein überträgt, die besten Weinproduzenten basieren auf der Verwendung von Kork wetten, weil seine wasserdichten und Leichtigkeit Eigenschaften Ihrem Produkt die beste Garantie für Qualität geben.

Der erste Korken gebildet werden, heißt natives Kork. Die starke radiale Wachstum Spannungen präsentieren in dieser Art von Kork, eine sehr unregelmäßige Struktur, die hauptsächlich für dekorative Elemente verwendet ist. Der Kork „amadia“, extrahiert von Bäumen in einem Alter normalerweise in der Nähe oder über 40 Jahre, ist die Grundlage der Industriellen Verarbeitung.

Diese Art von Kork zeigt sehr spezifischen Eigenschaften, die eine sehr hohe Elastizität, Kompressibilität, unverweslichfähigkeit, Isolationsfähigkeit, geringe Dichte und niedriger Permeabilität sind. Der Zeitpunkt der Strippen geht im allgemeinen von Juli bis September. Durch Abziehen der gesetzlichen Anforderung kann nur in 9 von 9 Jahren durchgeführt werden und nur wenn der Kork einen Umfang von mehr als 70 cm hat.

Der Kork wird in Stücke von Korkplatten mit einer Höhe von mehr als 1 Meter und etwa 40 cm breit entfernt, je nach Höhe des Korkens und der Raum- Stamm und Ästen – von der Kork Strippen. Dieser Vorgang fur die Schäden, die an dem Baum bringen, braucht besondere Sorgfalt, um nicht erheblich beeinträchtigen und die nächste Produktion von Kork zu gefährden.

Nach dem Strippen des Baumes, wird der Kork in Stapeln platziert, und es bleibt in „Ruhe“ für etwa sechs Monate, das ist wenn seine Technologischen Wandel beginnt.

Hinsichtlich der Kork, umfasst die jährliche Wachstums-Zyklus zwei Phasen: die vegetative Aktivität Phase, die vom Frühjahr bis zum späten Herbst läuft, und den Rest des Winters Phase, die in den Monaten von November bis Februar verlängert. Der Rest des Winters kann länger oder kürzer sein, entsprechend die Umgebungsbedingungen.

In der ersten Phase unterscheiden wir zwei Perioden: die Zeit des Frühlings Periode, mit eine aktiver Wachstum, die zwei Dritteln suberose jährliche Wachstum entspricht, in den Monaten von März, April, Mai und Juni, und der Sommer herbstlichen Periode, in dem die Intensität des Wachstums ist viel niedriger, und die sich durch Juli, August, September und Oktober verlängert.

Zu diesen Wachstum Perioden, entsprechen zwei verschiedenen Zelltypen: Die Zellen von Frühjahr, mit größer und dünner Wände und die Zellen von Herbst kleinere, und mit einer größeren Wandstärke. Die schrittweise Erhöhung der Dicke der Wände und die minimale Größe der Zellen im Herbst produziert, führen zu unterschiedlichen Färbungen der Platine, wodurch aufeinanderfolgende jährlichen Schichten begrenzen, dass an den dunkelsten Ringen in dieser Periode entsprechen.

Zu diesen Wachstum Perioden, entsprechen zwei verschiedenen Zelltypen: Die Zellen von Frühjahr, mit größer und dünner Wände und die Zellen von Herbst kleinere, und mit einer größeren Wandstärke. Die schrittweise Erhöhung der Dicke der Wände und die minimale Größe der Zellen im Herbst produziert, führen zu unterschiedlichen Färbungen der Platine, wodurch aufeinanderfolgende jährlichen Schichten begrenzen, dass an den dunkelsten Ringen in dieser Periode entsprechen. Wir betrachten vollem Wachstum, die resultierende Phase der vegetative Aktivität, enthältend Gewebe im Frühjahr und Gewebe im Sommer und Herbst gebildet. Jeder Wachstum, die nicht die zwei Arten von Zellen enthält, ist ein unvollständig Wachstum und umfasst zwei verschiedene Perioden: eine Periode, die von den Kork entfernen, bis der Zeitpunkt der Beendigung des vegetativen Aktivität geht, und der Baum in die Winter-Zeit Ruhe geht, und der andere Periode, die von Beginn des vegetativen Aktivität bis zum Kork entfernen, am Ende des Produktionszyklus geht. 

In der ersten unvollständige Wachstumsphase eine dünne Schicht von suberose Gewebe ist produziert, durch das Vorhandensein von einzigartige Sommer und Herbst Zelle gekennzeichnet sind, deren Dicke variiert mit der Intensität der Baumwuchs, den Zeitpunkt des entfernen und der Beginn der Ruhezeit.

In diesem suberose Extrakt, fehl die im Frühjahr gebildete Teile, die noch zu dem Brett festhalt. Die Altersbestimmung ist das gesamte Wachstum ausbezogen, zu einem Jahr entsprechend, und unvollständig, ein halbes Jahr entsprechend. Um das Alter von dem Kork zu wissen, muss man einem Jahr zu der Zahl der abgeschlossen Jahrliche Würfe hinzufügen, das ist die Summe von zwei Jahren. Manchmal, die vorübergehende Aussetzung der Basis-Generator Tätigkeit wird durch die Strenge der Dürre (die einen Sommer Ruhezeit zwingt) durch die Zerstörung der Folie, durch Parasiten oder Feuer verursachtet, bildenden dann einen falschen Herbst Zone .

Vieira Natividade (1899-1968)

„Unser Reichtum von Kork ist nicht ein Fass ohne Boden. Es ist dringend notwendig, das Land mit Eichen gepflanzt effektiv zu schützen, wenn wir nicht wollen, dass diese großen Reichtum, der uns eine bedeutende Stellung als die Wel gibt, anders als der Glanz der Vergangenheit sein; eine von vielen Aktiven, die wir in unseren Händen hatten und das wir los gelassen wie unverbesserliche prodigals.“

Vieira Natividade

Agronom Ingenieur und Förster, zeichnete sich im Bereich der Baumpflege und Forstwirtschaft als Techniker und Forscher. Er hat im Laufe seiner außergewöhnlichen Karriere über 300 Arbeits veröffentlicht. Er gilt als ein großer Gelehrter von Kork.

Vieira Natividade (1899-1968)

„Unser Reichtum von Kork ist nicht ein Fass ohne Boden. Es ist dringend notwendig, das Land mit Eichen gepflanzt effektiv zu schützen, wenn wir nicht wollen, dass diese großen Reichtum, der uns eine bedeutende Stellung als die Wel gibt, anders als der Glanz der Vergangenheit sein; eine von vielen Aktiven, die wir in unseren Händen hatten und das wir los gelassen wie unverbesserliche prodigals.“

Vieira Natividade

Agronom Ingenieur und Förster, zeichnete sich im Bereich der Baumpflege und Forstwirtschaft als Techniker und Forscher. Er hat im Laufe seiner außergewöhnlichen Karriere über 300 Arbeits veröffentlicht. Er gilt als ein großer Gelehrter von Kork.

© 2012 – 2022  OESTRADE CORK – PORTUGAL